Stein - Handgemachte Musik aus Löbau
Navigation  
  Home
  Über Stein
  Veröffentlichungen
  Presse
Versonnen_deu
"zurück

Versonnen.

 
Der gold’ne Herbsttag geht zur Ruh
Und deckt mit seiner Sonne Licht
Die grünen Wiesen leuchtend zu;
Nur einem Herzen glüht er nicht ...
 
Die Sonne sinkt und grüsst hinein
Durch’s Fenster in ein still’ Gemach
Und malet hellen Purpurschein
Um Tisch und Stuhl und Bücherfach.
 
Sie gleitet funkelnd durch den Raum,
Kost eine arbeitsmüde Hand
Und küsst ersterbend dann den Saum
Der bunten Mützen an der Wand.
 
Und in der Stube sitzt und sinnt
Ein stiller Mensch, und grübelt schwer ...
Vom Fenster raunt der Abendwind
Ihm in das Ohr verschwieg’ne Mär ...
 
War’s frohe Mär? - Ich sah es nicht -
Die Nacht, sie spann ihr müdes Band
Und deckt des Grüblers kalt’ Gesicht ...
Denkt keiner sein im weiten Land? ...


zurück
 
   
Werbung  
  "  
Stein bei Facebook  
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=